Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:kartoffelsuppe

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
rezepte:kartoffelsuppe [2014/11/16 02:14]
Till Helge Helwig Page moved from archiv:studium:humangenetik:rezepte:kartoffelsuppe to rezepte:kartoffelsuppe
rezepte:kartoffelsuppe [2017/11/04 12:31] (aktuell)
Till Helge Helwig [Zubereitung]
Zeile 17: Zeile 17:
 ===== Zubereitung ===== ===== Zubereitung =====
  
-Die Kartoffeln, die Möhren und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel-Würfel in einem großen Topf mit etwas Öl glasig dünsten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. ​Ei Lorbeerblatt sowie die Kartoffel- und Möhren-Würfel zugeben und das Ganze für 15-20 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, das Blatt rausfischen und mit dem Zauberstab das Ganze zu einer sämigen Suppe pürieren. Jetzt mit Pfeffer, Salz, Majoran und Petersilie würzen. Evtl. nochmal auf die Platte stellen zum Erhitzen.+Die Kartoffeln, die Möhren und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel-Würfel in einem großen Topf mit etwas Öl glasig dünsten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. ​Ein Lorbeerblatt sowie die Kartoffel- und Möhren-Würfel zugeben und das Ganze für 15-20 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, das Blatt rausfischen und mit dem Zauberstab das Ganze zu einer sämigen Suppe pürieren. Jetzt mit Pfeffer, Salz, Majoran und Petersilie würzen. Evtl. nochmal auf die Platte stellen zum Erhitzen.
  
 Je nach Geschmack kann man noch einen Schuss Sahne hinzugeben. Je nach Geschmack kann man noch einen Schuss Sahne hinzugeben.
  
 Als Einlage eignen sich natürlich Würstchen, Speck etc. Als Einlage eignen sich natürlich Würstchen, Speck etc.
rezepte/kartoffelsuppe.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/04 12:31 von Till Helge Helwig