Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:mediterraner-nudelsalat

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Mediterraner Nudelsalat

Mediterrane Antipasti (jaja, Chorizo ist Spanisch…) und ein herrlich leichtes Dressing. Der beste Nudelsalat, den ich kenne.

Zutaten

  • ca. 400g Nudeln
  • 1 Dose Artischockenherzen
  • 2 frische Paprika (oder ein Glas geröstete Paprika)
  • 1 Dose Oliven (am besten ohne Stein)
  • 15 Cherry-Tomaten
  • ca. 250g Chorizo
  • Pinienkerne
  • Pesto rosso
  • Weißweinessig

Zubereitung

Falls frische Paprika verwendet werden: Die Paprika-Schoten vierteln, auf ein Backblech legen und im Backofen grillen, bis die Haut dunkel wird und sich abziehen lässt.

In einer Pfanne ohne Öl die Pinienkerne rösten (immer mal schütteln oder rühren, damit sie rösten, aber nicht anbrennen).

Die Chorizo in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten, um ein wenig des Fetts loszuwerden. Anschließend auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Nudeln nach Packungsanweisung kochen und wenn sie al-dente sind, mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht pappig werden.

Die Artischockenherzen vierteln, die Oliven halbieren und die Cherry-Tomaten vierteln.

In einer großen Schüssel etwa vier TL Pesto mit etwa zwei TL Weißweinessig gut verrühren und mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. (Unbedingt probieren, ob das Dressing zu sauer ist und ggf. nochmal etwas mehr Pesto dazugeben!) Nun die geschnittenen Antipasti hinzugeben und vorsichtig mit dem Dressing mischen. Zum Schluss noch die Pasta dazugeben und alles vorsichtig vermengen. (Bei der Pasta-Menge kann man jetzt variieren, das Verhältnis von Nudeln zu Antipasti ist Geschmackssache.)

Variationen

  • Es schadet nie am Ende noch Basilikumblätter (geschnitten oder ganz) auf dem Salat zu verteilen!
  • Die Antipasti lassen sich natürlich nach Bedarf variieren (ich würde die genannte Kombination aber unbedingt mal probieren!), bspw. kann ich mir auch gut eine Ergänzung mit Pilzen vorstellen.
  • Natürlich kann man die Chorizo auch weglassen, dann würde ich aber evtl. zwei Chilis fein geschnitten dazugeben.
  • Statt Pesto rosso funktioniert auch Pesto verde, allerdings würde ich dann getrockenete Tomaten mit in den Salat schneiden.
rezepte/mediterraner-nudelsalat.1500717567.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/07/22 11:59 von Till Helge Helwig