Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:shortbread-chocolate-chip-cookies

Shortbread Chocolate Chip Cookies

Eine geniale Kombination aus klassischem, trockenem Shortbread und schokoladigen Cookies.

Zutaten

  • 250g Butter (kalt)
  • 155g Zucker (bei Bedarf 55g davon feiner brauner Zucker)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 325g Mehl
  • 170g Edelbitter-Schokolade
  • 1 Ei
  • Roher Rohrzucker (Demerara, wenn möglich)
  • Fleur de Sel (flockiges Salz, kein Tafelsalz)

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Chips hacken (nicht zu fein, man soll noch Stücke in den Cookies erkennen)
  2. Die Butter würfeln und in einem Standmixer mit dem Zucker und dem Vanille-Extrakt schaumig rühren (ca. 5-6 Minuten), zwischendurch mal mit einem Spachtel alles vom Rand nach unten schieben
  3. Langsam das Mehl dazugeben
  4. Die Schokolade dazugeben und kurz weiter vermengen, damit sich alles verteilt
  5. Den Teig mit der Hand etwas zusammenbringen und dann in zwei Portionen teilen
  6. Jeweils die Portionen in Frischhaltefolie wickeln und in eine Rolle mit ca. 5cm Durchmesser rollen
  7. Den Teig für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank legen
  8. Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  10. Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen
  11. Den Rohrzucker auf einen flachen Teller geben
  12. Den Teig auspacken, mit Ei einstreichen und im Zucker wälzen
  13. Nun die Teigrolle in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden
  14. Die Cookies sollten auf dem Blech etwa 1cm Abstand haben
  15. Zum Schluss auf jeden Cookie etwas flockiges Salz streuen
  16. Im Ofen ca. 13-15min backen, bis die Ränder braun werden
  17. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen
rezepte/shortbread-chocolate-chip-cookies.txt · Zuletzt geändert: 2019/12/18 23:50 von Till Helge Helwig